Willkommen

Das Institut für Schattenarbeit ist Dach für eine Idee – der Idee, dass große Teile unseres Lebens, unserer Beziehungen und unserer Karrieren gar nicht von uns als Erwachsenen bestimmt werden, sondern von inneren Programmen, die wir als Kinder und Jugendliche entwickelt haben und denen wir auch als Erwachsene unbewusst folgen. Diese inneren Programme sind unsere Schatten.

Schatten haben eine dramatische Konsequenz für das Leben: Sie sorgen dafür, dass wir erwachsene Themen mit kindlichen Konzepten lösen und auf neue Herausforderungen mit alten Mustern reagieren. Wie Schatten entstehen, wie wir sie auflösen können und vor allem, wie unsere Partnerschaften, unsere Familien und unsere Berufe aussehen, wenn wir im wahrsten Sinn des Wortes über unsere Schatten springen – das ist Inhalt der Schattenarbeit.
Das Institut für Schattenarbeit wurde gegründet, um diese Idee bekannt und zugänglich zu machen. Und Männern und Frauen, ihren Familie und Unternehmen neue Dimensionen an Entwicklung, Partnerschaft und Karriere zu eröffnen.

Psychologin Stefanie Körber
ist in Klagenfurt/A geboren, Mutter von 3 Kindern. Studium der Psychologie in Würzburg/D, klientenzentrierte Psychotherapeutin, Autorin und TV-Expertin; zusammen mit ihrem Mann Stefan Pott Gründerin des Instituts für Schattenarbeit.

Dipl.-Vw. Mag. Stefan Pott
ist in Bochum/D geboren, Vater von 4 Kindern. Studium von Volkswirtschaft und Geschichte, Kommunikationsberater und Autor; zusammen mit seiner Frau Stefanie Körber Gründer des Instituts für Schattenarbeit.


Warum gelingt uns das Leben eigentlich nicht so, wie wir es uns vorstellen? Was hindert uns an Glück, Freude und Erfolg? Welchen Anteil haben wir selbst an unseren Umständen und warum haben wir eigentlich die Probleme, die wir haben? Kann es sein, dass wir uns selbst im Weg stehen? Und auf welche Art kommen wir aus unseren Sackgassen wieder heraus?

Wir haben die Methodik der Schattenarbeit entwickelt, um konkrete und praktische Antworten auf diese Fragen zu geben. Das ist einer der zentralen Vorteile der Schattenarbeit – sie produziert konkrete und praktische Antworten. Sie verbessert also weniger die Erklärungen für Ihre Lebensumstände, sondern zielt auf die tatsächliche Verbesserung dieser Lebensumstände. Sie sorgt dafür, dass Sie ins richtige Leben hinein finden. In Entwicklung, in Veränderung und Kraft.
Das gelingt mit Hilfe verschiedener Arbeitsmethoden und Kreativtechniken, eigens für die Schattenarbeit entwickelte dynamische Aufstellungen sowie spezieller Tools, welche die Schattenarbeit von anderen Methoden unterscheiden (Ablenkomat, Nehmerherz und Geberherz etc.).
Drei Eigenschaften zeichnen die Schattenarbeit dabei aus:
1

Sie ist schnell.
Bewusstsein, Einsichten und Veränderungen gelingen auf Sicht.

2

Sie ist wirksam.
Weil sie den Ehrgeiz hat, den Dingen auf den Grund zu gehen, leistet sie auch gründliche Arbeit.

3

Sie ist nachhaltig.
Die Entwicklungsschritte sind von Dauer, weil ein höheres Bewusstsein dauerhafte Veränderungen produziert.


Die Schattenarbeit für Paare überträgt das Konzept der Schattenarbeit auf Partnerschaften: Wenn zwei Liebende zusammenkommen, dann kommen auch ihre Schatten zusammen – plötzlich verwandelt sich die bisher so ungetrübte Zweisamkeit in eine oft gar nicht mehr einfache „Viersamkeit“, bei der hinter den Kulissen ganz offensichtlich verborgene Akteure das Ruder in der Hand haben.

Das beste Mittel dagegen ist Wissen: Die Liebe ist nicht so sehr ein Gefühl, sie ist vor allem eine Fähigkeit, die wir lernen können und lernen müssen. Die Liebe hat Bedingungen und Regeln, sie blüht unter bestimmten Bedingungen und verwelkt unter anderen.
Genau damit beschäftigt sich Schattenarbeit für Paare – wie Sie besser werden im Umgang mit Nähe, im Austausch von Gefühlen und im Schaffen von Glück. Für sich und für die Menschen um Sie herum.

Die Schattenarbeit erweist sich bei einem Thema als besonders wirksam, das für immer mehr Männer und Frauen an Bedeutung gewinnt – die berufliche Entwicklung.

Die Schattenarbeit im Beruf basiert auf der Idee, dass wir keine Tätigkeit gut machen können, wenn es nicht die richtige ist – also der Beruf, der unserem wahren Wesen entspicht. Wir können langfristig nur auf dem richtigen Feld, mit den richtigen Aufgaben und mit der richtigen Verwendung unserer Talente Wohlstand und Sicherheit finden. Und den Erfolg haben, den wir suchen und meinen.

Berufliche Probleme sind daher vor allem ein Hinweis darauf, dass Sie nicht (mehr) im richtigen beruflichen Feld stehen. Sie sind aufgefordert, sich zu entwickeln. Wohin und wie – das ist Inhalt der Schattenarbeit.

Die Schattenarbeit eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten:
1

wenn Sie in den richtigen Beruf kommen wollen,
und einen konkreten, gangbaren Weg dorthin suchen.

 

2

wenn Sie die Schatten auflösen wollen,
die Ihre Möglichkeiten bei Motivation, Einsatz, Teamgeist, Visionslraft, Mut, Autorität etc. einschränken.

3

wenn Sie verstehen wollen,
ob der Beruf die richtige Bedeutung in Ihrem Leben hat und auch Familie und Partnerschaft weiterentwickelt.